70 Jahre Bristol und Hannover

From the article in the ‘Hannoversche Allgemeine Zeitung’ published on 4th November:

Eigentlich ist es kaum zu glauben, dass zwei stark zerstörte Städte bis dahin verfeindeter
Nationen sich schon kurz nach Kriegsende wieder annähern. Doch genau dies brachten fünf Bürger aus Bristol 1947 mit einem Besuch Hannovers auf den Weg. Aus ihrer  Goodwill-Mission“ entstand Hannovers älteste Städtepartnerschaft. Eine Ausstellung im Rathaus zeigt jetzt Archivfundstücke zu 70 Jahren Städteaustausch – und gleichzeitig Fotos aus dem aktuellen quirligen Bristol von der Fotografengruppe Landmarker
um Rolf Nobel. In Bristol war eine Städtepartnerschaft so kurz nach Kriegsende umstritten. Es erforderte viel Überzeugungsarbeit“, berichtet Christian Heppner vom Stadtarchiv. Für die Ausstellung hat er im Frühjahr in den Bristol Archives recherchiert. Zu sehen sind jetzt Fotos aus der kriegszerstörten Stadt, Zeitungsartikel sowie Bilder
vom ersten Besuch der Briten. Aktuell ist Heppners britischer Kollege Graham Tratt zum
Gegenbesuch in Hannover. Er hat in Bristol eine Ausstellung zur Städtepartnerschaft gestaltet und sucht nun weitere Dokumente im Stadtarchiv. Jetzt sehe ich Hannover, das ich bisher nur aus Akten kenne.“ Die Ausstellung ist bis zum 17. November montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr (sonnabends und sonntags ab 10 Uhr) geöffnet. Vom 10. bis 12. November ist sie geschlossen. bil

Hannover newspaper

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s